laufend

Bestandsaufnahme, Bedarfsanalyse und Massnahmenempfehlungen bezüglich der Kinder- und Jugendpolitik in Graubünden

Auftraggeber/in

Kanton Graubünden

Projektteam

Heidi Stutz, Caroline Heusser und Roman Liesch

Das Projekt soll die Basis legen für die Umsetzung des Ende 2019 verabschiedeten Programms «Kinder- und Jugendpolitik im Kanton Graubünden». Ziele sind eine verbesserte Koordination zwischen den staatlichen Ebenen, die interdepartementale Vernetzung, die Klärung des Bedarfs und das Schliessen von Angebotslücken. Die Analyse stützt sich auf eine breite Befragung der involvierten Institutionen und Projekte.