laufend

Direkte und indirekte Bildungskosten der Berufsbildung für Erwachsene: Bestandsaufnahme und Good Practice Analyse

Auftraggeber/in

Schweizerische Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren (EDK)

Projektteam

Melania Rudin, Heidi Stutz, Caroline Heusser und Patrik Gajta

Die Studie identifiziert Finanzierungsmöglichkeiten, dank derer Erwachsene während einer beruflichen Grundbildung die Ausbildungskosten und Lebenshaltungskosten decken können. Im Fokus der Studie stehen Finanzierungsinstrumente im Zuständigkeitsbereich der Kantone für verschiedene Profile von Erwachsenen. Auch weitere Finanzierungsquellen, wie branchenspezifische Berufsbildungsfonds, betriebliche Lösungen, GAV etc. werden betrachtet. Die Untersuchung beschreibt Good Practice Beispiele und zeigt mögliche Handlungsfelder auf.