laufend

Evaluation Assistenzbeitrag 2017 - 2020

Auftraggeber/in

Bundesamt für Sozialversicherungen (BSV)

Projektteam

Jürg Guggisberg und Severin Bischof

Der Assistenzbeitrag wurde am 1. Januar 2012 im Rahmen der IVG-Revision 6a eingeführt und hat zum Ziel, die Selbstbestimmung und Lebensqualität der Bezüger/innen zu stärken. Im Rahmen der seit 2014 laufenden Evaluation hat das Büro BASS bisher fünf immer wieder aufs Neue aktualisierte Berichte publiziert. Im nun vorliegenden Schlussbericht über die gesamte Periode 2012 bis 2018 wird eine Bilanz gezogen. Es zeigt sich eine nach wie vor konstante Zunahme der Nachfrage sowie eine insgesamt hohe Zufriedenheit der Assistenzbeziehenden mit der neuen Leistung. Zudem liefert der Bericht Angaben zur Entwicklung der Kosten der Massnahme.

Projektberichte

Zwischenbericht 2019 (85 Seiten; mit Zusammenfassung auf Deutsch, Französisch, Italienisch)


> de