Mario Morger - Projektleitung - Wissenschaftliche Mitarbeit BASS

Mario Morger

Bereichsleiter Kosten-Nutzen-Analysen und Regulierungsfolgenabschätzung

Ökonom
Dr. oec., 1981
mario.morger@buerobass.ch
Studium der Volkswirtschaftslehre in Essen (D) und Paris, Promotionsstudium an der Universität Luzern.

Im BASS seit 2017.

Schwerpunkte

Evaluation: Kosten-Nutzen-Analysen und Regulierungsfolgenabschätzungen.

Gesundheitsökonomie: Analysen zu Systemwirkungen, Finanzierungsregimes und Anreizwirkungen.

Arbeitsmarktökonomie: Untersuchungen zum Arbeitsangebot, Produktivitätsanalysen.

Finanzen und Steuern: Folgenabschätzungen von Reformen im Bereich der Finanz- und Steuerpolitik.

Soziale Sicherheit: Analyse von Schwelleneffekten, Wohlstands- und Verteilungsanalysen.

Stärken

Ökonomische Modellierung, Simulationsanalysen, Analyse von Registerdaten, ökonometrische und statistische Methoden, Literaturanalysen

Projekte