08 / 1995

Die Schweiz und ihre Kinder. Private Kosten und staatliche Unterstützungsleistungen

Auftraggeber/in

Forschungsprojekt im Rahmen des Nationalen Forschungsprogramms 29 "Wandel der Lebensformen und soziale Sicherheit"

Projektteam

Stefan Spycher und Tobias Bauer

In Zusammenarbeit mit

Beat Baumann

Was kosten Kinder? Wie werden Familien entlastet? Ist die Entlastung angemessen, und wie müssten - wenn angezeigt - Reformen durchführt werden? Die Studie enthält theoretische und empirische Antworten auf diese Fragen: Sie zeigt, dass Kinder gerade für Familien mit kleineren Einkommen eine starke finanzielle Belastung darstellen. Dadurch wird nicht nur die wirtschaftliche und soziale Sicherung dieser Familien in Frage gestellt, sondern auch die Startchancen ihrer Kinder in unserer Gesellschaft beeinträchtigt.

Buch

Buch bestellen bei Verlag Rüegger, Zürich (ISBN: 978-3-7253-0530-8)